Fandom


Shaddam Corrino – der spätere Kaiser Shaddam IV. (gesprochen Schaddam der Vierte) – wurde auf der Welt Kaitain geboren. Aufgrund seiner weitreichenden und langanhaltenden Herrschaft, unter anderem auch als Befehlshaber mächtiger Streitkräfte, wurde er später oft einfach kurz (der) Imperator[1] genannt. Das Herrschaftsgebiet oder auch kurz Reich, welches von Shaddam Corrino geführt wurde, wird daher auch Imperium[2] und seine Streitkräfte imperiale Truppen genannt.

Vorlage:Inhaltsverzeichnis rechts

Weitere Einzelheiten

Geschichte

(10134–10202) 68 Jahre, Sohn von Elrood und Habla Corrino, Mörder seines Bruders Fafnir um dessen Recht als Erstgeborener auf den Thron zu stehlen. Obwohl sein Freund Fenring, der ein Assassin war und ihm half seinen Bruder zu vergiften, wünschte er sich oft, nie eine Freundschaft mit ihm aufgebaut zu haben. Mittlerweilen war es zu spät diese Freundschaft zu brechen, da er sonst um sein eigenes Leben fürchten mußte. Nun tötete sein Freund auch seinen Vater Elrood, damit Shaddam, und somit auch er selbst, endlich zur Macht kamen.

Weiteres

Die Streitkräfte des Imperators verfügen über die Fähigkeit, den Raum zu krümmen, und können somit in sehr kurzer Zeit die großen Entfernungen zwischen den Welten (wie beispielsweise Kaitain und Dune) überbrücken. Diese Fähigkeit wird maßgeblich durch die sogenannten Navigatoren ausgeübt, welche dafür das Gewürz benötigen und üblicherweise der Raumfahrergilde angehören.

Siehe auch

Belege

Belege und Anmerkungen:

  1. siehe auch Wikipedia:de:Imperator
  2. siehe auch Wiktionary:de:Imperium
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.