Dune-Wiki
Advertisement

Kernwaffen werden, von den Fremen, Steinbrenner[1][2][3] und, von den Atreiden sowie von den Harkonnen – üblicherweise nur in der Einzahl, Todeshand[4][5][6] genannt.

Hintergründe[]

  • Kernwaffen werden ebenso im ersten und bisher einzigen auch Dune genannten Abenteuer-Strategie-Spiel, sowohl von den Atreiden als auch von den Harkonnen, eingesetzt. Zudem können diese Waffen dort, im Laufe des Spiels, auch von den Atreiden, genauer von Paul (dessen Rolle der Spieler dort übernimmt), in den Sietches, welche zuvor von den Harkonnen erobert wurden, übernommen werden. Und je näher sich diese – ursprünglich den Fremen gehörenden – Sietches am Harkonnen-Palast (in der nördlichsten Wüste) befinden, um so wahrscheinlicher wird es auch, eben diese (auch dort, zusammen mit den Schallwaffen, mächtigsten und ansonsten zerstörerischsten) Waffen zu finden, womit dann die Kampftruppen ausgerüstet, zudem (im besten Fall, voll)ausgebildet, schließlich in den Kampf (gegen die Harkonnen) geführt werden können.

Siehe auch[]

Belege[]

… und Anmerkungen:

  1. Die Kinder des Wüstenplaneten (Film)
  2. Wikipedia:de:[Dune – die erste Trilogie]#Der Angriff auf Paul, Chani und seine Kinder (am 10.5.2021) – zudem (hier, hauptsächlich) mit: „Beim Rückzug wird Paul von einem Steinbrenner, einer nuklearen Waffe, geblendet.“
  3. … zudem im Englischenstone burner‘ …
  4. … (wahrscheinlich erstmals) im Spiel Dune II – Kampf um Arrakis; Dune II: Battle for Arrakis – im Klassik-Test (MD)Maniac.de, am 4.12.2016; dort mit dem Spruch „Todeshand nähert sich“
  5. … und später auch in dessen Überarbeitungen sowie Nachfolgern, also wohl auch in Dune 2000, (ge)sicher(t) aber in Emperor; Emperor: Schlacht um Dune Part 13 - Die Todeshand der Harkonnen - German – frei über YouTube veröffentlicht, am 4.1.2017; Länge: rund 20 Minuten (20:10); dort ungefähr ab der Hälfte (genauer ab 10:36) auch mit sprachlicher Ankündigung einer Todeshand; …
  6. … und im Englischen ‚Death Hand‘ …
Advertisement