Fandom


Elrood Corrino wurde mit 19 Jahren Imperator von Corrin, bekannt für seinen unversöhlichen Charakter, Ehemann von Habla, Vater von Shaddam und Fafnir, dem Erstgeborenen. Durch Fenring, den Freund seines Sohnes Shaddam, der auch seinen Erstgeborenen Fafnir vergiftet hatte, wurde auch Elrood Opfer dieses Assassin.

Als Imperator hatte Elrood auch den Planeten Arrakis unter sich und somit die gesamte Gewürz-Produktion. Da er auch auf die Technik der Ixianer aus war, sorgte er auf Ixien für einen Aufstand, um das Haus Vernius zu stürzen. Somit hätte ihm nicht nur die gesamt Technik zur Verfügung gestanden, sondern auch die Aussicht einen künstlich erzeugten Melange-Ersatz zu besitzen. Diese Revolte konnte er mit Hilfe von Gestaltwandler erreichen, die sich dort einschleusten und alles unterwanderten. Gesundheitlich ging es dem Imperator immer schlechter und das Gift stieg stets bis ins Hirn hinauf. Selbst die besten und teuersten Suk-Ärzte, die ohne sofortige Bezahlung gar nichts machten, konnten dem Imperator nicht helfen. Das verabreichte Gift wurde immer erst mit der Einnahme von Gewürzbier wirksam und konnte sonst nicht nachgewiesen werden. Und genau dieses Gewürzbier wurde ihm, auf seinen Wunsch hin, auch vom Suk-Arzt verschrieben. Somit geriet er in einen Teufelskreis aus dem es kein Entkommen gab. Sein Sohn Shaddam und dessen Freund Fenring warteten inbrünstig auf das Ableben Elroods um endlich selbst an die Macht zu kommen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.