FANDOM


K
(Siehe auch)
Zeile 18: Zeile 18:
 
* [[Wikipedia:de:Dune (Computerspiel)]]
 
* [[Wikipedia:de:Dune (Computerspiel)]]
   
* [//www.youtube.com/watch?v=tdwR9KfeIIU Dune (Suite)] – auf ''[[Wikipedia:de:YouTube|YouTube]]'', veröffentlich am 17.11.2016; Länge: 43:40 (also rund eine 3/4-Stunde); u.a. auch mit dem selben (oder sehr ähnlichen) Deckbild wie zum Spiel (für die ''[[Wikipedia:de:Sega Mega-CD|Sega-CD]]-[[Wikipedia:de:Spielekonsole|Konsole]]'', siehe auch oben im Abschnitt [[#Bilder|Bilder]]); dies ist (mutmaßlich wohl eigentlich) die Musik zum Kinofilm ''[[Der Wüstenplanet (Film)|Der Wüstenplanet]]''
+
* ''[//www.youtube.com/watch?v=BESqhOjgbHM Dune Symphonic Suite]'' frei auf ''[[Wikipedia:de:YouTube|YouTube]]'' veröffentlich, am 11.9.2017; Länge: rund eine Stunde {{klein|(1:05:04)}}; u.a. auch mit dem selben (oder sehr ähnlichen) Deckbild wie zum Spiel (für die ''[[Wikipedia:de:Sega Mega-CD|Sega-CD]]-[[Wikipedia:de:Spielekonsole|Konsole]]'', siehe auch oben im Abschnitt [[#Bilder|Bilder]])
   
 
=== {{Ü|Belege}} ===
 
=== {{Ü|Belege}} ===

Version vom 18. Februar 2020, 00:37 Uhr

Dune ist der Name eines im Jahr 1992, über den Herausgeber Virgin, erstveröffentlichten Abenteuer-Strategie-Spiels, welches nach dem (im Englischen) gleichnamigen Film Der Wüstenplanet benannt und dem Film weitestgehend nachempfunden wurde. Es wurde für die Betriebssysteme Amiga(OS), (MS-)DOS und Sega(-CD) entwickelt.[1][2][3][4] Das Spiel ist zudem – auch auf DOSBox (u.a. auf Windows) – wohl neben Englisch und Französisch auch in Deutsch durchspielbar.

Desweiteres ist es das allererste Spiel zum Film, welchem (im selben Jahr) das erste Echtzeit-Strategie-Spiel Dune II – Kampf um Arrakis folgte.

Weitere Einzelheiten

Eine der ersten Hürden – für Spieler aus den nachfolgenden reinen Echtzeit-Strategie-Spielen (also ab Dune 2) – ist, daß dem Imperator Shaddam IV. nach jeder seiner Gewürz-Anforderung (nahezu händisch oder persönlich) eine Gewürzlieferung – mit der Hilfe von Duncan Idaho – zugesendet werden muß. Dafür muß Duncan jedesmal im Atreides-Palast (auf Dune) persönlich aufgesucht werden, um dann zusammen mit ihm im Kontrollraum die Lieferung abzusenden.[5]

Bilder

Siehe auch

  • Dune Symphonic Suite – frei auf YouTube veröffentlich, am 11.9.2017; Länge: rund eine Stunde (1:05:04); u.a. auch mit dem selben (oder sehr ähnlichen) Deckbild wie zum Spiel (für die Sega-CD-Konsole, siehe auch oben im Abschnitt Bilder)

Belege

Einzelbelege und Anmerkungen:

  1. Dune for Amiga […] (englisch) – MobyGames; ebenda erstveröffentlicht am 4.3.2006, letzte Änderung am 28.8.2013;[1] vollständiger Seitenname ‚Dune for Amiga (1992)‘; Anmerkung: wenn das sogenannte JavaScript abgeschaltet (denglisch deaktiviert, oder auch dessen Ausführung nicht erlaubt) wird, kann die beläßtigende und behindernde Keks- oder Cookie-Abfrage (zum angeblichen Datenschutz) sehr leicht umgangen werden
  2. Dune review […] (englisch) – Amiga Magazine Rack; ursprünglich wohl in der The One Amiga, Ausgabe 45, im Juni 1992 veröffentlicht
  3. Dune (englisch) – bei Abandonware DOS, abgerufen am 25.3.2019
  4. Dune (englisch) – IGN, zuletzt abgerufen am 25.3.2019; u.a. mit ‚First Released‘ und ‚October 5, 1993‘ sowie ‚Platforms‘ und ‚sega-cd, pc‘ (mit Letzterem, also ‚pc‘, ist eigentlich das damals üblicherweise auf den auch sogenannten PCs mit ausgelieferte MS-DOS gemeint)
  5. Der Imperator spricht […] – Seite 3 von 5 der Dune-Komplettlösung auf Spieletipps.de, veröffentlich am oder vor dem 20.1.2011[2]
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.