Dune-Wiki
Advertisement


Dune: Part Two ist der zweite Teil von Denis Villeneuves Neuverfilmung von Frank Herberts Roman Der Wüstenplanet. Der Film behandelt die zweite Hälfte des Buches und ist nach David Lynches Verfilmung von 1984, der Miniserie aus dem Jahr 2000 und dem eigenen ersten Teil die vierte filmische Adaption der literarischen Vorlage.

Synopsis[]

Prinzessin Irulan Corrino befürchtet, dass Paul Atreides noch am Leben sei, nachdem ihr Vater Imperator Shaddam IV. die Auslöschung des Hauses Atreides im Geheimen unterstützt hatte.

Auf Arrakis finden Paul und seine Mutter Jessica Unterschlupf bei den Fremen. Während anfangs noch viel Misstrauen gegenüber den beiden herrscht, versuchen sie sich an das Leben im Sietch Tabr anzupassen. Jessica trinkt vom Wasser des Lebens und wird zur neuen Ehrwürdigen Mutter. Paul lässt sich von Stilgar in die Gebräuche der Fremen einweisen und und zum Fedaykin ausbilden. Währenddessen verliebt er sich in Chani, welche ihm hilft, aber ihm weiterhin vorsichtig gegenüber eingestellt ist.

Da der Verwalter von Arrakis, Glossu Rabban Harkonnen, die Fremen-Angriffe auf die Gewürz-Produktion nicht unter Kontrolle bekommt, ersetzt der Baron Wladimir Harkonnen ihn mit seinem Neffen Feyd-Rautha Harkonnen. Doch auch die Bene Gesserit haben ein Interesse an Feyd-Rautha und entsenden Lady Margot Fenring um ihn als Kandidaten des Kwisatz Haderach zu testen.

Nachdem sich Gurney Halleck Paul anschließt, wird dieser immer mehr in Richtung Konfrontation mit den Harkonnen und dem Imperator selbst gelenkt. Auf anraten Jessicas nutzt Paul den Glauben der Fremen, dass er der Lissan al-Gaib sei und steigt zu deren Messiasfigur auf. Nun kann er mit der gesammelten Kraft der Fremen einen Angriff auf die Festung des Imperators anführen.

Produktion[]

Nach der Veröffentlichung des ersten Teils wurde am 26. Oktober 2021 von Legendary Entertainment offiziell der zweite Teil bestätigt.[4]

Timothée Chalamet, Zendaya, Rebecca Ferguson und Josh Brolin gehören zu den Darsteller:innen, welche für den zweiten Teil zurückkehren. Mit Florence Pugh, Lea Seydoux, Christopher Walken und Austin Butler kamen aber auch einige namenhafte Talente hinzu.[5]

Die offiziellen Dreharbeiten begannen am 18. Juli 2022 in Budapest.[6] Außerdem wurde in Italien, Abu Dhabi, Namibia und Jordanien gedreht. Am 12. Dezember 2022 waren die Dreharbeiten abgeschlossen.[7]

Der Starttermin wurde, unter anderem wegen Streiks der Drehbuchautor:innen und Schauspieler:innen in Hollywood, mehrmals verschoben. Schlussendlich bekam der Film eine Premiere am 6. Februar 2024 in Mexiko-Stadt und ein US-Starttermin für den 1. März 2024. In Deutschland kam er am 29. Februar 2024 in die Kinos.[8][9] Wie bereits im ersten Teil behielt der Film den Originaltitel (Dune: Part Two) und bekam somit nicht den Titel der deutschen Buchfassung Der Wüstenplanet.

Besetzung[]

Darsteller:in Rolle Synchronsprecher:in
Timothée Chalamet Paul Atreides Marco Eßer
Rebecca Ferguson Lady Jessica Atreides Berenice Weichert
Josh Brolin Gurney Halleck Klaus-Dieter Klebsch
Zendaya Chani Marcia von Rebay
Javier Bardem Stilgar Martin Umbach
Souheila Yacoub Shishakli Flavia Vinzens
Babs Olusanmokun Jamis Torsten Michaelis
Stellan Skarsgård Baron Wladimir Harkonnen Detlef Bierstedt
Austin Butler Feyd-Rautha Harkonnen Patrick Roche
Dave Bautista Glossu Rabban Harkonnen Tilo Schmitz
Christopher Walken Imperator Shaddam IV. Axel Lutter
Florence Pugh Prinzessin Irulan Ronja Peters
Charlotte Rampling Ehrwürdige Mutter Mohiam Eva Kryll
Léa Seydoux Lady Margot Fenring Yvonne Greitzke
Anya Taylor-Joy Alia Atreides Lina Rabea Mohr

Trailer[]

Fortsetzung[]

Nur wenige Tage nachdem der zweite Teil angekündigt wurde, gab Denis Villeneuve bekannt, dass er einen dritten Teil drehen möchte. Dieser würde das zweite Buch Der Herr des Wüstenplaneten adaptieren.[10]

Weblinks[]

Dune: Part Two im Moviepedia Wiki
Dune: Part Two in der deutschsprachigen Wikipedia
Dune: Part Two (2024) in der Internet Movie Database

Einzelnachweise[]

Advertisement