FANDOM


Arrakis Nordpol

Nördliche Hemisphäre

Arrakis Südpol

Südliche Hemisphäre

Um Dune[1] – auch (der) Wüstenplanet oder Arrakis genannt – dreht sich alles im gleichnamigen Universum. Nur hier – auf dieser Welt – kann das für die überlichtschnelle Raumfahrt benötigte Gewürz geerntet werden.

Weitere Einzelheiten Bearbeiten

Der Planet ist die Heimatwelt der Fremen sowie der tief in den Wüsten lebenden Sandwürmer die für ihre gefürchteten Wurmangriffe bekannt sind, wobei sie auch schon mal ganze Erntemaschinen[2] verschlingen können.

Hintergründe Bearbeiten

Im gleichnamigen Abenteuerspiel Dune, sowie in dessen nachfolgenden Echtzeit-Strategie-Spielen Dune II – Kampf um Arrakis (kurz Dune 2), Dune 2000 und Emperor – Schlacht um Dune, kämpfen die Häuser Harkonnen und Atreides (sowie in den Echtzeit-Strategie-Spielen zudem Haus Ordos und im Letztgenannten auch Haus IX) um die Herrschaft des Wüstenplaneten.

Um leichter zwischen Inhalten außer- und innerhalb der Dune-Welt unterscheiden zu können, können diese auch näher mit außer- und innerdunisch bezeichnet werden, dabei sind Angaben wie beispielsweise der Name des Schauspielers Patrick Stewart „außer-“ und dessen Rolle oder dargestellte Person (im Film Der Wüstenplanet) Gurney Halleck als „innerdunisch“ anzusehen.

Siehe auch Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  1. (in deutscher Standardlautung) Duhn und englisch Djuhn gesprochen; Bedeutung im Englischen: „(Sand-)Düne“ …
  2. … zudem auch kurz Ernter, sowie unter anderem genauer Gewürzernter (auch Gewürz-Ernter geschrieben, beide entlehnt aus dem englischen spice harvester) oder auch (wohl im ersten Spiel sowie in den Büchern) umgangssprachlich Sandkriecher genannt …
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.